Befähigte Person
zur UVV-Prüfung von Pressen
gemäß  DGUV I 209-030, DGUV R 100-500 Kapitel 2.3

uvv prüfung hydraulische pressen

UVV-Prüfung als befähigte Person im Bereich Hydraulische Pressen selbst durchführen – dank Seminar gemäß TRBS 1203

Sie betreiben hydraulische Pressen, Stanzen etc.? Dann wissen Sie bereits, dass diese Arbeitsmittel neben der DGUV V 3 Prüfung mindestens einmal jährlich auf Ihren betriebssicheren Zustand geprüft werden müssen, um weiter eingesetzt werden zu können. Als Betreiber sind Sie dazu verpflichtet, diese regelmäßige Prüfung selbst zu veranlassen. Der Check dient der Sicherheit Ihrer Mitarbeiter und der Erhaltung Ihrer Maschinen. Selbstverständlich können Sie für eine solche Pressenprüfung eine externe "befähigte Person" beauftragen. Doch warum nicht bares Geld und Zeit sparen, indem Sie selbst oder einer Ihrer Mitarbeiter die UVV-Prüfung im Bereich Hydraulische Pressen durchführt? Wir machen es möglich: Melden Sie sich am besten gleich in unserem Seminar an!

Sie erwerben Kenntnisse zu den geltenden Rechtsvorschriften wie z. B ArbSchG, BetrSichV, MRL 2006/42/EG, DGUV I 209-030, DGUV R 100-500 Kapitel 2.3

Welche Arbeitsmittel müssen durch eine UVV-Prüfung im Bereich Hydraulische Pressen geprüft werden?

Einer UVV-Prüfung müssen unter anderem folgende Maschinen bzw. hydraulische Pressen unterzogen werden:

  • Pressen in der Metallverarbeitung

  • hydraulische Pressen für die Bearbeitung von keramischen Werkstoffen, Holz, Spanplatten und Leder

  • Ballenpressen (auch in der Landtechnik)

  • hydraulische Pressen in der Schuh-, Textil- und Bekleidungsindustrie

  • Müll- und Schrottpressen

  • Maschinen zur Fertigung von Steinen, Platten und Rohren aus Beton

  • Richtpressen

  • Stanzen

Sie sehen: Die Ausbildung einer Befähigten Person für die UVV Prüfung Hydraulischer Pressen, lohnt sich für die unterschiedlichsten Branchen. Profitieren auch Sie von unserem Angebot!

uvv prüfung pressen

Ist eine UVV-Prüfung der hydraulischen Pressen Pflicht?

Ja, die UVV-Prüfung ist gesetzlich vorgeschrieben und muss durch eine befähigte Person durchgeführt werden – erst dann können hydraulische Pressen (wieder) eingesetzt werden. Das liegt unter anderem daran, dass der Umgang mit technischen Arbeits- und Betriebsmitteln bzw. Hydraulik viele Gefahrenpunkte für die Mitarbeiter birgt. Daher sind die Pressen so einzurichten und zu sichern, dass Verletzungen durch sich schließende Werkzeuge, die Bewegung von Pressenteilen oder den niedergehenden Stempel auszuschließen sind. Wenn Sie also die Pressenprüfung gemäß UVV (Unfallverhütungsvorschriften) durchführen wollen, um die Sicherheit und den Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz zu gewährleisten, empfehlen wir Ihnen, die Teilnahme an unserem entsprechenden Seminar.

Zu den Lehrinhalten gehören unter anderem die aktuell geltenden Arbeitsschutzvorschriften, die aktuelle Betriebssicherheitsverordnung, diverse DGUV-Vorschriften und technische Regeln für Betriebssicherheit (TRBS) sowie die Anforderungen aus der Maschinenrichtlinie.

Voraussetzungen:

Um die UVV Prüfung an hydraulischen Pressen durchführen zu können respektive befähigte Person für Pressen zu werden benötigen Sie eine abgeschlossene technische Berufsausbildung oder andere technische Qualifikation, die es ermöglicht, das Arbeitsmittel prüfen und einschätzen zu können, sowie nachweisbaren Umgang mit dem Arbeitsmittel in der Praxis (TRBS1203).

​Termine und Lehrgangsorte:

Unsere UVV Prüfer Lehrgänge finden sowohl als Präsenz- als auch als LiveOnline Lehrgänge statt. Informationen zu den nächsten Terminen und das jeweilige Anmeldeformular finden Sie hier.

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Anerkannte Ausbildung seitens der Berufsgenossenschaft

  • Sie erhalten ein Zertifikat, das Ihnen den erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs bestätigt.

  • Durch unser vorgeschaltetes E-Learning-Modul sind bis zu 3 Prüfereignungen pro Lehrgangstag möglich.

  • Newsletterservice bei Änderungen der Gesetze oder Vorschriften

  • Verständliche Lehrunterlagen

  • Prüfer-Starterpaket:

    • Prüfstempel mit Prüfnummer

    • Prüfausweis inkl. eigener Prüfernummer (optional mit Passfoto & Firmenlogo)

    • USB-Medium "Lanyard mit Ausweishülle zum Umhängen" mit allen Dokumenten, Checklisten und Vorschriften für Ihre Prüftätigkeit

    • Ordner mit allen Vorschriften

    • Plaketten-Grundträger

    • Prüfmarken (mit Freifeld zum Eintragen der Prüfernummer) 

Warum sind bei uns bis zu 3 Module (Prüfereignungen) pro Lehrgangstag möglich?


Als Vorbereitung auf den Lehrgangstag findet vorab ein E-Learning statt, das die Grundlagen der Sachkunde beinhaltet und schon einmal an die jeweiligen Vorschriften heranführt. Hierdurch sind die Teilnehmer optimal auf den Lehrgangstag vorbereitet und können somit die Zeit am Präsenztag effektiv für die intensive Auseinandersetzung mit bis zu drei Arbeitsmitteln nutzen.

uvv prüfung hydraulische pressen
Top-Ausbildungsmöglichkeiten an der LTS-Akademie

Haben Sie über die Fortbildung "Befähigte Person Hydraulische Pressen" hinaus möglicherweise Interesse an weiteren Seminaren? Die LTS-Akademie ist Ihr versierter Ansprechpartner rund um Arbeitsschutz und -sicherheit und bundesweit für Sie da. In unseren Inhouse-Lehrgängen bilden wir Sie oder Ihre Mitarbeiter zu qualifizierten Sachkundigen für verschiedenste Bereiche aus, sodass Sie zum Beispiel die UVV-Prüfung für Krane oder die Anschlagmittel-Prüfung selbst durchführen können.  Schauen Sie doch einmal in unser breites Programm und entdecken Sie den für Ihren Betrieb passenden Lehrgang.