top of page
Teleskop.png

Ausbilder für 
Teleskopstapler

DGUV Grundsatz 308-009

In 3 Tagen zum Ausbilder

auch Inhouse bei Ihnen vor Ort

Sie haben noch Fragen? Dann rufen Sie uns gerne an oder schreiben uns eine E-Mail.

In nur drei Tagen zum Ausbilder für Teleskopstapler 

Als Ausbilder für Teleskopstapler bzw. Teleskopmaschinen sind Sie dazu befähigt, sowohl im eigenen Unternehmen als auch extern Bediener von Teleskopmaschinen aus- und weiterzubilden sowie zu prüfen. Darüber hinaus führen Sie unter anderem die jährliche UVV-Unterweisung für Teleskopstapler durch. Die Befähigung und das erforderliche Fachwissen erwerben Sie an der LTS-Akademie. In lediglich drei Tagen machen wir Sie startklar für Ihren Einsatz als Ausbilder – in unserer qualifizierten Schulung für Teleskopstapler nach DGUV Grundsatz 308-009.

 

Teleskopmaschinen, auch bekannt als Teleskopstapler oder -lader, sind vielseitige Multifunktionsgeräte, die besonders schwere Lasten heben können, in jedem Gelände einsetzbar sind und mit einem entsprechenden Anbaugerät innerhalb kürzester Zeit ihren Anwendungszweck ändern. Werden diese Maschinen bei der Arbeit Beschäftigten zur Verfügung gestellt, sind sie gemäß der Betriebssicherheitsverordnung als Arbeitsmittel einzuordnen und der Arbeitgeber muss sicherstellen, dass sie ausschließlich von geeignetem, ausgebildetem und volljährigem Personal mit Befähigungsnachweis bedient werden. Soll der Teleskoplader nicht nur auf dem Firmengelände, sondern auch im öffentlichen Straßenverkehr gefahren werden, ist neben der schriftlichen Beauftragung durch den Unternehmer auch eine gültige Fahrerlaubnis gemäß Einteilung der Führerscheinklassen nach Fahrerlaubnisverordnung mitzuführen.

Kommen die flexiblen Geräte auch in Ihrem Betrieb regelmäßig zum Einsatz und möchten Sie die Ausbildung der Bediener künftig selbst übernehmen? Dann ist das Ausbilder-Seminar für Teleskopmaschinen an der LTS-Akademie genau das Richtige für Sie. Hier erfahren Sie mehr darüber!

Gut zu wissen: Zusätzlich bieten wir darüber hinaus die passende UVV-Schulung an, damit Sie als Befähigte Person Teleskoplader auch technisch prüfen können.

Mit praktischem Know-how und theoretischer Fachkenntnis bestens vorbereitet für die Ausbilder-Tätigkeit

Unser Anspruch ist es, Sie nicht nur gut, sondern bestens auf Ihren Einsatz als Ausbilder für Teleskopmaschinen vorzubereiten. Daher setzen wir in unserem anerkannten dreitägigen Lehrgang – bestehend aus einer Selbstlernphase, einem Live-Online Seminar sowie einem Präsenztag – auf eine Kombination aus Praxis und Theorie. Inhalte der Ausbildung sind unter anderem:

Inhalt:

  • eigenständige und rechtssichere Umsetzung der theoretischen und praktischen Ausbildung für Teleskopstapler nach den Grundsätzen der DGUV

  • Methodik und Didaktik: Verständliche Aufbereitung und praxisbezogene Vermittlung der Lerninhalte, Prüfung und Dokumentation der Lernerfolge

  • Erstellen von Lehrplänen und Durchführung der praktischen Prüfung

Um hierbei besonders auf einzelne Teilnehmer eingehen zu können, schulen wir pro Seminar maximal vier Teilnehmer gleichzeitig – entweder in unseren Räumlichkeiten nahe Dortmund oder inhouse an Ihrem Standort. 

Ablauf / Dauer: 3 Tage

Tag 1 : Selbstlernphase

Tag 2 : Unterricht Theorie (Live Online Seminar; 08:30 - ca. 15:00 Uhr) 

Vorbereitung der Hausaufgabe (15-minütiger Kurzunterricht)

Tag 3 : Unterricht Praxis, Lehrprobe, theoretische/praktische Prüfung

Termine: 

  • 28.11.2023 Live-Online Seminar (Theorie) und 12.12.2023 Präsenztag (Praxis) (ausgebucht)

  • 22.02.2024 Live-Online Seminar (Theorie) und 04.03.2024 Präsenztag (Praxis)

Lehrgangsort: 

Der Praxistag der Ausbildung findet in unserem Schulungszentrum in der Nähe von Dortmund statt:  LTS-Akademie, In der Liethe 1, 58730 Fröndenberg

Teilnehmer:

Die Teilnehmerzahl beträgt pro Lehrgang maximal 4 Teilnehmer.

Inhouse Schulung::

Auf Wunsch kommen wir für den Praxistag auch gerne zu Ihnen. 

Fordern Sie hier Ihr Inhouse-Angebot an.

Prüfung: 

Der Prüfling hat sein Wissen schriftlich, praktisch sowie mündlich wiederzugeben. 

Der mündliche Abschnitt wird durch eine Lehrprobe nachgewiesen, welche der Prüfling während des Lehrgangs vorzubereiten hat. 

 

Voraussetzung der Teilnahme: ​

  • Mindestalter 18 Jahre

  • erfolgreiche Qualifizierung zur Teleskop­staplerfahrerin oder zum Teleskopstapler­fahrer (Qualifizierungs-Stufen 1, 2 a und 2 b)

  • mind. 2 Jahre Erfahrung im Umgang und dem Einsatz von geländegängigen Teleskopstaplern

  • Kenntnisse der Betriebsanleitungen der einge­setzten Teleskopstapler

Jetzt anmelden und als Ausbilder für Teleskopstapler durchstarten

Fordern Sie noch heute Ihr Angebot ein, um gemeinsam mit uns den Grundstein für Ihren erfolgreichen Ausbilderjob zu legen. Haben Sie vorab noch Fragen zu unseren Seminaren oder wünschen eine persönliche Beratung? Setzen Sie sich einfach telefonisch unter 02378-8694410 oder bequem online über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung. Unsere kompetenten Mitarbeiter nehmen sich gerne Zeit für Sie und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!

bottom of page